Zum Inhalt springenZur Suche springen

Ausstellung „Wir färbten jeden Buchstaben“ – Rose Ausländer in Bild und Schrift

Uni-Veranstaltungen

Zum Ende des Sommersemesters präsentiert die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) eine Ausstellung, die das Werk der Lyrikerin Rose Ausländer (1901-1988) beleuchtet und seiner Verbindung mit der bildenden Kunst nachgeht. Präsentiert wird eine kuratierte Auswahl von Künstlerbüchern aus dem Bestand der ULB, in denen die Künstler*innen Otto Piene, HAP Grieshaber, John Gerard, Otto Rohse, Theresia Schüllner, Petra Maria Lorenz und Kasia Lewandowska Ausländers Gedichte interpretieren. Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Studierenden an den Instituten für Germanistik und Kunstgeschichte im Sommersemester 2024. Sie wurde in Kooperation mit der ULB, dem Heinrich-Heine-Institut, der Rose-Ausländer-Gesellschaft und der Bürgeruniversität realisiert. Weitere Informationen: https://www.ulb.hhu.de/die-bibliothek/ausstellungen-events/ausstellungen-vor-ort/rose-auslaender

Veranstaltungsdetails

Beginn: 03.07.2024
Ende: 15.09.2024
Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf
Ort: Zentralbibliothek (Geb. 24.41), Foyer
Verantwortlichkeit: