Zum Inhalt springenZur Suche springen

Universitäts- und Landesbibliothek
Büchersprechstunde: Bekanntes Angebot im neuen Format

Sie haben ein altes Buch in Ihrem Familienbesitz und wollen wissen, ob es sich um eine Rarität oder lediglich um Massenware aus Großmutters Zeiten handelt? Ob eine Restaurierung des Werkes sinnvoll ist und worauf bei der Erhaltung des Buches geachtet werden sollte? Diese und weitere Fragen beantworten Expertinnen und Experten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf im Rahmen einer virtuellen Büchersprechstunde am 24. Februar 2021.

Zoom

Von 14 bis 17 Uhr begutachten die Mitarbeitenden aus dem Dezernat Landesbibliothek und Sonderbestände in persönlichen Beratungen per Videokonferenzen bis zu fünf Ihrer Bücherschätze. Bei Interesse können Sie bis zum 22. Februar über die Webseite www.ulb.hhu.de/link/buechersprechstunde einen Beratungstermin buchen. Der Terminlink wird Ihnen im Anschluss per E-Mail zugesandt. Voraussetzung ist ein PC, Tablet oder Laptop mit Video- und Audiofunktionen.

Sollten Sie keine Beratung per Videokonferenz wünschen, richten Sie Ihre Anfrage bitte ebenfalls bis zum 22. Februar per E-Mail an . Für die Begutachtung von bis zu fünf Büchern nennen Sie bitte Titel, Autor und Erscheinungsjahr oder schicken Sie uns ein Digitalfoto der Titelseiten. Wir bearbeiten Ihre Anfrage im Rahmen der Büchersprechstunde am 24. Februar und Sie erhalten dann umgehend eine Antwort.

Weitere Termine der virtuellen Büchersprechstunden in diesem Jahr:
19. Mai 2021, 25. August 2021, 24. November 2021 jeweils 14 bis 17 Uhr

 

Autor/in:
Kategorie/n: Schlagzeilen, Pressemeldungen, Alumni-News
Verantwortlichkeit: