Zum Inhalt springen

Gremienwahlen 2020: Ablauf der Frist für Briefwahlanträge

Studierende der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) können noch bis zum 1. Dezember 2020 ihre Briefwahlunterlagen für die Wahlen am 8. und 9. Dezember 2020 beantragen.

Plakat der Gremienwahlen 2020 an der HHU

Am 8. und 9. Dezember 2020 finden die diesjährigen Gremienwahlen an der HHU statt. Alle Studierenden sind aufgefordert, ihre Vertreterinnen und Vertreter im Senat und in den Fakultätsräten zu wählen. Leider sind für die Wahlen zum SHK-Rat (Vertretung der Belange studentischer Hilfskräfte) in diesem Jahr keine Wahlvorschläge eingegangen. Die Frist für die Beantragung der Briefwahl läuft noch bis einschließlich 1. Dezember 2020. Die Beantragung der entsprechenden Unterlagen ist mit wenigen Klicks im Identity-Management (IDM) online möglich.

Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen bis zum letzten Tag der Urnenwahl, d.h. 9. Dezember 2020, bis 17.00 Uhr im Wahlamt eingegangen oder in den Terminbriefkasten der HHU, der sich auf der Ebene der Universitätsstraße an der Treppe zum Studierenden Service Center (SSC) befindet, eingeworfen worden sein. Sie können jedoch auch an den Wahltagen im Wahllokal in die Urne geworfen werden. Bitte nutzen Sie in diesem Jahr zur Vermeidung unnötiger Kontakte vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie vermehrt die Möglichkeit zur Briefwahl.

Wahlberechtigte können ihr Wahlrecht auch per Urnenwahl am 8. und 9. Dezember 2020 in der Zeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Raum „Multifunktionsfläche“ im Studierenden Service Center, Gebäude 21.02, Ebene 00 wahrnehmen. Im Wahllokal werden die infektionsrechtlichen Kontakt- und Hygienevorgaben berücksichtigt. Alle Wählerinnen und Wähler sind daher aufgefordert, im Wahllokal eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Nähere Informationen zur Wahl finden Interessierte unter www.hhu.de/wahlen2020. Nutzen Sie Ihre demokratischen Mitbestimmungsrechte an der HHU.

Autor/in:
Kategorie/n: Schlagzeilen
Verantwortlichkeit: