Zum Inhalt springenZur Suche springen

Juristische Fakultät
Professorin Dr. Katharina Lugani neue Prodekanin

Mit Wirkung zum 1. April 2021 übernimmt Prof. Dr. Katharina Lugani (Lehrstuhl für deutsches, europäisches und internationales Privat- und Verfahrensrecht) das Amt der Prodekanin der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität. Sie tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Nicola Preuß an und wird das Dekanat mit Dekan Prof. Dr. Christian Kersting, LL.M. (Yale) sowie Studiendekan Prof. Dr. Horst Schlehofer (Strafrecht und Strafprozessrecht) vervollständigen.

Juristische Fakultät: Porträtfoto der neuen Prodekanin Katharina Lugani Zoom

Zur Person:

Katharina Lugani hat seit 01.10.2014 den Lehrstuhl für deutsches, europäisches und internationales Privat- und Verfahrensrecht an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf inne.

1979 in Berlin geboren, studierte sie von 1998 bis 2004 Rechtswissenschaften in Berlin, Paris und München. 2000 bis 2004 war sie Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. 2001 erwarb sie die Licence en droit an der Universität Paris II (Panthéon/Assas).

2004 legte die Juristin das Erste Staatsexamen an der Universität München ab, wo sie auch 2006 promoviert wurde. Das Zweite Staatsexamen legte sie 2007 ab. 2007/2008 war Katharina Lugani als Akademische Rätin auf Zeit an der Universität München beschäftigt, in der gleichen Funktion 2008 bis 2014 an der Universität Göttingen. 2010 verbrachte sie einen dreimonatigen Forschungsaufenthalt an der Universität Cambridge, 2011 je dreimonatige Forschungsaufenthalte an den Universitäten Paris I (Sorbonne) und Uppsala, gefördert durch die Alexander-von-Humboldt-Stiftung. Im Wintersemester 2012 und im Sommersemester 2013 hatte die Juristin Lehrstuhlvertretungen an der Universität Regensburg. 2013 habilitierte sie sich an der Universität Göttingen, im Sommersemester 2014 übernahm sie eine Lehrstuhlvertretung an der Universität Bayreuth.

 

Autor/in:
Kategorie/n: Schlagzeilen, Pressemeldungen
Verantwortlichkeit: