Jump to contentJump to search

Publikationen


Die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte beschäftigt sich aktiv mit der Untersuchung der Chancengleichheit in akademischen Karrieren und verfolgt mit großem Interesse die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Genderforschung an den Hochschulen. Regelmäßig veröffentlicht sie mit ihren Mitarbeiterinnen wissenschaftliche Beiträge zu den genderbezogenen Themen und nimmt an nationalen sowie internationalen Konferenzen teil.

Seit 2008 ehrt in zweijährigem Rhythmus die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte zunächst weibliche und seit 2018 auch männliche Lehrende, Studierende und Universitätsbeschäftigte der HHU, die sich in vielfältiger Weise um die Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern im Rahmen der Universität und auch darüberhinausgehend verdient gemacht haben. Bezugnehmend auf die erfolgte juristische Anerkennung von mehr als zwei Geschlechtern werden nun ab 2022 alle Heine-Menschen dazu aufgerufen, ihre Vorschläge einzureichen. 

Alle Festschriften im Überblick

Responsible for the content: