Jump to contentJump to search

News Article

Ausgezeichnet
HHU bildet hervorragend aus

Eine Urkunde der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf (IHK) bestätigt es: Die Heinrich-Heine-Universität hat als Ausbildungsbetrieb Hervorragendes geleistet. Im Jahr 2022 gehörte zudem eine Auszubildende zu den Besten in der Landeshauptstadt: Fachinformatikerin Kirsten Schirm. Ihr Fleiß wurde bei einer festlichen Veranstaltung gewürdigt.

Drei Personen, eine mit Urkunde Zoom

Ehrung der Besten: Kirsten Schirm (Mitte) wurde von der IHK Düsseldorf in der Tonhalle als eine der erfolgreichsten Auszubildenden geehrt.

Kirsten Schirm hat im Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIM) die dreijährige Ausbildung zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung absolviert. Ihre Noten waren so gut, dass sie die Prüfung vorziehen und die Ausbildung ein halbes Jahr früher abschließen konnte. Sie arbeitet nun fest im Team der HHU-Einrichtung.

Neben der IHK gratulierten ihr Ausbilder Bert Zulauf sowie die HHU-Ausbildungsleiterin Julia Ulrichs, die sich außerdem über die Urkunde der IHK freut: „Sie zeigt, dass wir als Universität ein starker Ausbildungsbetrieb sind – und das in ganz verschiedenen Bereichen.“ 

Zwölf Ausbildungsberufe
Insgesamt hat die Heinrich-Heine-Universität die Möglichkeit 72 Menschen in zwölf Berufen auszubilden. Dabei handelt es sich um klassische Berufe aus Handwerk, Verwaltung und IT; ab dem 1. September 2023 kommt ein duales Studium hinzu. Mehr dazu unter www.hhu.de/ausbildung

Bewerben kann man sich für 2023 über karriere.hhu.de.

Kontakt: Ausbildungsleiterin Julia Ulrichs, Tel. 0211-81-11827

Autor/in: Redaktion/KK
Kategorie/n: INTRANET News, Schlagzeilen
Gruppenbild auf einer Bühne Zoom
Responsible for the content: