Zum Inhalt springenZur Suche springen

Digitaltag 2021
Einladung in das virtuelle CAIS

Wie kann die Digitalisierung dabei helfen, gesellschaftliche Probleme zu lösen? Welche digitalen Werkzeuge können uns im Alltag helfen, unseren Berufen nachzugehen? Wie können wir mithilfe digitaler Tools Ressourcen sparen? Wie sollten wir uns im digitalen Raum verhalten, um auch hier nachhaltig zu agieren? Wie schätzt die Bevölkerung den Einsatz und die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz ein? Beim Digitaltag 2021 am 18. Juni stellt das Center for Advanced Internet Studies (CAIS) in Kurzvorträgen vier aktuelle Forschungsprojekte zu KI und Nachhaltigkeit vor. Von der Heinrich-Heine-Universität ist der Kommunikationswissenschaftler Kimon Kieslich mit dabei.

Ab 10:30 Uhr öffnen sich die Tore zum virtuellen CAIS für Fragen oder Anmerkungen zu den Kurzvorträgen. Auch wer erfahren möchte, wie die Projekte arbeiten oder ganz eigene Ideenhat, wie Digitalisierung in verschiedenen Lebensbereichen eingesetzt werden kann, ist hier richtig? Alle sind herzlich eingeladen, all das mit den Wissenschaftlern zu besprechen. Der Zugang zu Gather.Town ist offen, alle Gäste sind herzlich willkommen.

Der Login in Gather.Town funktioniert ohne vorherige Registrierung über diesen Link https://www.cais.nrw/digitaltag-2021/. Sobald ein Name vergeben und  eine Avatar ausgesucht ist, kann man sich in dem virtuellen Büro mit Hilfe der Pfeiltasten bewegen. Die Kamera sowie das Mikrofon dürfen eingeschaltet werden, um den Austausch mit den Forscherinnen und Forschern zu ermöglichen. Nähert sich der Avatar einem anderen, öffnet sich das Dialogfenster und über einen Videochat findet das Gespräch statt.

Kimon Kieslich forscht mit dem „Meinungsmonitor Künstliche Intelligenz“. Wie verläuft die aktuelle Diskussion über Künstliche Intelligenz in den Medien? Welche Einstellungen gegenüber KI gibt es in der Bevölkerung? Der Meinungsmonitor Künstliche Intelligenz beobachtet dauerhaft und verlässlich die öffentliche Auseinandersetzung zum Thema KI. Beispielsweise zeigt der MeMo:KI, welche Aspekte der Technologie besonders hervorgehoben werden und was die Bevölkerung darüber denkt. Im Fokus steht dabei vor allem auch die Vorstellungen der Menschen zu einer sozial- und demokratieverträglichen Technikgestaltung. Dies ist besonders relevant für Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

 

Autor/in:
Kategorie/n: Schlagzeilen, Pressemeldungen
Verantwortlichkeit: