Zum Inhalt springenZur Suche springen

Japanische Filmtage
Fachgespräch zu "Key of Life"

Prof. Dr. Annette Schad-Seifert spricht am Freitag, den 27. Januar im Rahmen der Japanischen Filmtage Düsseldorf. Im Anschluss an die Vorführung des Films „Key of Life“ führt die Professorin aus dem Institut für Modernes Japan ein Fachgespräch im Haus der Universität. Die Filmvorführung startet um 18 Uhr.

Key of Life: © KEY OF LIFE Film Partners

Vom 05. Januar bis zum 04. Februar 2023 richtet das Japanische Generalkonsulat Düsseldorf in Zusammenarbeit mit Black Box – Kino im Filmmuseum Düsseldorf und der Japan Foundation/dem Japanischen Kulturinstitut die 16. Japanischen Filmtage Düsseldorf aus. Im Rahmen der Veranstaltung wird am Freitag, den 27.01. der Film Key of Life (鍵泥棒のメソッド) im Haus der Universität gezeigt. Im Anschluss an die Filmvorführung wird es ein Fachgespräch mit Prof. Dr. Annette Schad-Seifert (Institut für Modernes Japan der HHU) geben.

Kurzbeschreibung des Films:
Als der gut betuchte Kondo Junitsu in einem Badehaus auf einer Seife ausrutscht, sich den Kopf anschlägt und sein Gedächtnis verliert, nimmt Sakurai Takeshi – erfolgloser Schauspieler und stark verschuldet – dessen Identität an. Was Takeshi nicht weiß: Junitsu ist ein Auftragskiller.

Die kostenlose Veranstaltungsreihe, die vielfältige Facetten der japanischen Filmlandschaft vorstellt, wird seit 2007 veranstaltet. Der Film wird im japanischen Originalton mit englischen Untertiteln gezeigt, das anschließende Fachgespräch wird in deutscher Sprache sein. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Programm: https://www.dus.emb-japan.go.jp/itpr_ja/eyesonjapan.html

 

Autor/in:
Kategorie/n: Schlagzeilen, Pressemeldungen
Verantwortlichkeit: