Zum Inhalt springenZur Suche springen

Kunstgeschichte
Master of Arts

https://www.youtube.com/watch/rm02e-Fs-Hw
Kurzinformationen

Kurzbeschreibung

Der Masterstudiengang Kunstgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität baut auf ein vorangegangenes erfolgreiches Bachelorstudium der Kunstgeschichte auf. Der Studiengang wendet sich an Studierende, die sich in wissenschaftlicher und berufspraktischer Hinsicht mit der Geschichte, Systematik und Theorie der Kunst und darüber hinaus gehender Visueller Kulturen befassen wollen.
Der viersemestrige Studiengang mit dem Abschluss "Master of Arts" (M.A.) ist zulassungsfrei mit „Nachweis der besonderen Eignung“ (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität) und kann im  Sommer- und im Wintersemester begonnen werden.

Studieneinstieg/Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiengangs ist der Abschluss eines einschlägigen Bachelorstudiengangs an einer deutschen Hochschule mit der Note 2,3 oder besser. Abschlüsse an ausländischen Hochschulen können nach Vorlage aller Unterlagen anerkannt werden.
Die Aufnahme des Masterstudienganges ist auch im „Quereinstieg“ möglich, d.h. nach Abschluss eines Bachelorstudienganges mit geringeren kunstgeschichtlichen Anteilen als im Kernfachstudium eines B.A. Kunstgeschichte. Hierzu erfolgt eine Überprüfung der Eignung durch den Fachstudienberater und es sind ggf. Zusatzleistungen zu erbringen. Die Aufnahme des Masterstudiums ist sowohl im Sommer, als auch im Wintersemester möglich.

Studieninhalte

Das 4-semestrige MA-Studium dient der Vertiefung, Ausdifferenzierung und Individualisierung der im Bachelorstudium erworbenen Kenntnissen. Seminare ermöglichen die spezifische Erörterung kunsthistorischer Fragestellungen, Teamprojekte geben Gelegenheit  zur  Erarbeitung praxisbezogener Konzepte und Projektseminare dienen dem Erwerb berufsrelevanter Fähigkeiten. Unser Exkursionsangebot bietet die Möglichkeit, im Rahmen mehrtägiger Studienreisen ein tief greifendes Verständnis für die Kunstlandschaft historischer Orte der Umgebung und des Auslandes zu gewinnen. Vorlesungen und ein berufsorientiertes Praktikum komplettieren das Lehrangebot.

Studienverlauf

Der Studienverlaufsplan zeigt die Aufteilung der Studieninhalte nach Semestern und thematischen Schwerpunkten.

Studienziele/Berufsperspektiven

Der Studiengang zielt auf ein ausgewogenes Verhältnis von wissenschaftlichen und allgemeinen,  für die wissenschaftliche Praxis vorausgesetzten Kompetenzen. Ziel ist es, die Absolventinnen und Absolventen auf das breite berufliche Spektrum, in dem ausgebildete Kunsthistoriker*innen tätig werden können, vorzubereiten.

Studienbeginn:
Wintersemester
Sommersemester
Studiendauer:
4 Semester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Bewerbungsart:
Eignungsfeststellung
Bewerbungsfrist:
bis 15.08.
Einschreibefrist:
01.08.2021 - 01.10.2021
Rückmeldefrist:
01.07.2021 - 15.08.2021
Relevante Dokumente:

Prüfungsordnung

Modulhandbuch

Kontakt Studiengang:

Univ.-Prof. Dr. Timo Skrandies

Institut für Kunstgeschichte

Raum: 23.31.04.62

Tel.: +49 211 81-10790


 

Studiengang/Institut
Kontakt SSC:

Studierenden Service Center (SSC)
Geb. 21.02 / SSC
Telefon +49 211 81‐12345

 

Bei Fragen zu Studienverlauf und Prüfungsangelegenheiten für Studierende:

Studierenden und Prüfungsverwaltung
Kontakt Prüfungssachbearbeitung SPV

Studierenden Service Center (SSC)

Angebote für Studieninteressierte

Verantwortlichkeit: