Zum Inhalt springenZur Suche springen

Comparative Studies in English and American Language, Literature and Culture
Master of Arts

Kurzinformationen

Kurzbeschreibung

Das Studienfach „Comparative Studies in English and American Language, Literature and Culture" ist ein Masterstudiengang, der auf einen einschlägigen Bachelorstudiengang im Bereich der Anglistik und Amerikanistik aufbaut und ihn ideal ergänzt. 

Dieser viersemestrige Studiengang mit dem Master of Arts als Abschluss ist zulassungsfrei mit „Nachweis der besonderen Eignung“ (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität) und kann nur im Wintersemester begonnen werden.

Studieneinstieg/Zugangsvoraussetzungen

Das Studium für „Comparative Studies“ kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden.

Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang sind der qualifizierte Abschluss eines einschlägigen Bachelorstudiengangs mit einer Mindestnote von 2,5 und der Nachweis einschlägiger Kenntnisse der englischen Sprache im Level von C1. Letzteres wird durch eine schriftliche, wissenschaftliche Arbeit und einem Motivationsschreiben nachgewiesen. Alle Studierenden, die in den Masterstudiengang „Comparative Studies“ aufgenommen werden möchten, müssen sich einer sogenannten „Eignungsfeststellung" unterziehen. Dies gilt für interne wie externe Bewerber, unabhängig vom Notendurchschnitt.

Alle Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website Comparative Studies (Englisch).

Studieninhalte

Der Masterstudiengang „Comparative Studies“ ist ein Ein-Fach Masterstudiengang und baut auf ein erfolgreiches Bachelorstudium (in Anglistik und Amerikanistik) auf. Er befähigt die Studierenden durch den Erwerb von vertieften Fach- und Schlüsselqualifikationen sowohl zu einem qualifizierten Berufseinstieg als auch zu eigenständiger wissenschaftlicher Forschung.

Das Institut für Anglistik und Amerikanistik vertritt die gesamten Breite der anglo-amerikanischen Kultur-, Literatur- und Sprachwissenschaft von den Anfängen (ca. 7. Jahrhundert) bis zur Gegenwart. Im Masterstudiengang „Comparative Studies“ steht neben dem Erwerb von Kenntnissen in einzelnen Teilbereichen des Fachs (Ältere und Neuere Anglistik, Amerikanistik, Anglophone Literaturen, Englische Sprachwissenschaft) die Analyse englischsprachiger Literaturen, Kulturen und der englischen Sprache im Vordergrund. Diese werden über nationale und disziplinäre Grenzen hinweg vermittelt. 

Damit bietet der Düsseldorfer Master in „Comparative Studies“ ein in Deutschland einzigartiges Studienformat.

Studienverlauf

Die im Studium vermittelten Kernkonzepte sind u. a. „World Englishes, „World Literature“, „Transatlantic American Studies“ und „Anglophonie“. Diese bilden einen wesentlichen Bestandteil unserer heutigen Berufswelt, die durch Globalisierung, interkulturellen Kontakt, Übersetzung und transnationalen Transfer gekennzeichnet ist. Das Masterstudium „Comparative Studies“ befähigt somit in besonderem Maße für eine breite Palette an beruflichen Einsatzmöglichkeiten.

Der M. A. “Comparative Studies“ umfasst insgesamt sieben Fachmodule aus den fünf Fachbereichen des Instituts sowie einen anwendungsbezogenen Sprachpraxisbereich. Zu den Fachmodulen gehörend ein verpflichtendes Grundlagenmodul, ein Projektmodul, das eine Praxiskomponente beinhaltet, sowie das Abschlussmodul, das im Rahmen der Masterarbeit besucht wird.

Der Studiengang M. A. „Comparative Studies" kann alternativ auch ausschließlich mit einem der folgenden Schwerpunkte studiert werden:

Amerikastudien - Anglophone Literaturen und Kulturen - Englische Sprachwissenschaft - Moderne englische Literatur - Mittelalterliche Kultur Großbritanniens: Sprache und Literatur 

Studienbeginn:
Wintersemester
Studiendauer:
4 Semester
Unterrichtssprache:
Deutsch, Englisch, Deutsch + Fremdsprache
Bewerbungsart:
Eignungsfeststellung
Bewerbungsfrist:
31.05(internationale Bewerbungen), 30.09(deutsche Bewerbungen)
Einschreibefrist:
01.08.2021 - 01.10.2021
Rückmeldefrist:
01.07.2021 - 15.08.2021
Relevante Dokumente:

Prüfungsordnung

Modulhandbuch

Kontakt Studiengang:

Dr. Ingrid-Charlotte Wolter

Raum: 23.32.04.25

Tel.: +49 211 81-13152

Studiengang/Institut
Kontakt SSC:

Studierenden Service Center (SSC)
Geb. 21.02 / SSC
Telefon +49 211 81‐12345

 

Bei Fragen zu Studienverlauf und Prüfungsangelegenheiten für Studierende:

Studierenden und Prüfungsverwaltung
Kontakt Prüfungssachbearbeitung SPV

Studierenden Service Center (SSC)

Angebote für Studieninteressierte

Verantwortlichkeit: