Zum Inhalt springenZur Suche springen

Molekulare Biomedizin
Master of Science

Kurzinformationen

Kurzbeschreibung

Der Master-Studiengang Molekulare Biomedizin ist ein stark forschungsorientierter, interdisziplinärer und interfakultärer Studiengang der Medizinischen Fakultät und der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Weitere am Studiengang beteiligte Einrichtungen sind das Deutsche Diabeteszentrum (DDZ), das Leibniz Institut für umweltmedizinische Forschung (IUF) sowie das Forschungszentrum Jülich (FZ Jülich).

Der Studiengang baut auf ein vorangegangenes erfolgreiches Bachelorstudium der Naturwissenschaften (z.B. Biologie) oder der Humanmedizin auf und wendet sich an forschungsinteressierte Studierende, die sich für eine wissenschaftliche Karriere begeistern.

Studieneinstieg/Zugangsvoraussetzungen

Zugang zum Bewerbungsverfahren um einen Studienplatz hat, wer ein vorangegangenes naturwissenschaftliches Studium von mindestens 6 Semestern Regelstudienzeit mit einer Abschlussnote von 2,5 oder besser abgeschlossen hat (oder bald abschließen wird). Zusätzlich müssen im Rahmen des vorangegangenen Studiums folgende Leistungspunkte (CP) durch den Besuch von Vorlesungen (V) und Praktika (P) erworben worden sein:

  • 7 CP in Zell- und Molekularbiologie (V, P)
  • 13 CP in Biochemie und/oder in Physiologie (V, P).

Nachweise guter Kenntnisse in Deutsch und Englisch müssen zur Bewerbung bereits vorhanden sein. Weitere Information zur Eignung finden Sie in der Zugangs- und Zulassungsordnung.

Weiterführende Informationen

Studieninhalte

Lehrfokus humane Erkrankungen: Unser Lehrangebot ist inhärent interdisziplinär und die beteiligten Mitglieder der Medizinischen und Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät sind in der Erforschung menschlicher Erkrankungen im Rahmen der Grundlagenforschung sowie klinischen Forschung etabliert. Studierende von diversen Bachelor-Programmen treffen auf ein umfassendes und integriertes Curriculum in molekularen, biologischen und medizinischen Lebenswissenschaften. Dies schließt ein breites Angebot an Lehrveranstaltungen der klinischen & theoretischen Medizin, der Biologie & Biochemie sowie ein ausgereiftes Methodenspektrum mit ein.

Forschungsschwerpunkte: International anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Expertise in biomedizinischer Grundlagenforschung und klinischer Forschung unterstützen das Studienprogramm und werden einen faszinierenden Einblick in die biomedizinische Forschung geben. Dabei sind die Sonderforschungsbereiche der HHU wie molekulare & klinische Hepatologie, kardiovaskuläre Biologie und Membranologie ebenso in dem Studiengang vertreten wie die Forschungsbereiche Infektiologie, Onkologie, Diabetologie, Stammzellforschung sowie translationale & zelluläre Neurowissenschaften.

Studienverlauf

Zu Beginn des 1. Semesters steht das Pflicht-Modul "Molekulare Biomedizin". Dieses Pflicht-Modul geht über 2 Semester und schafft eine einheitliche Basis für Absolventinnen und Absolventen aus verschiedenen Bachelorstudiengängen.

Im weiteren Studienverlauf folgen 3 Master-Module. Die Master-Module sind Wahlpflichtmodule, die 4 verschiedenen Schwerpunkten zugeordnet sind:

  • Schwerpunkt A: Zell- & Organbiologie (Onkologie, Hepatologie, Neurobiologie, Genetik, Umwelt- & Altersforschung)
  • Schwerpunkt B: Immunologie, Infektiologie, Leberschädigung & -regeneration
  • Schwerpunkt C: Metabolismus, Stoffwechsel- & Herzkreislauferkrankungen
  • Schwerpunkt D: Bioinformatik, Struktur & Diagnostik

Im 3. Semester absolvieren Studierende ein 12 Wochen dauerndes Projektpraktikum und anschließend eine 8 Wochen dauernde Pilotarbeit. Im Projektpraktikum werden Studierende an einer der Arbeitsgruppen des Masterstudiengangs Molekulare Biomedizin mit einem Forschungsprojekt betraut, das sie unter direkter Betreuung bearbeiten. Ein Auslandsaufenthalt bietet sich in dieser Phase des Studiums in idealer Weise an. Das Pilotprojekt ist ebenfalls ein Praktikum und dient als Vorlauf für die Master-Arbeit. Zum Ende des Pilotprojektes entwerfen Studierende ein Konzept für ihre Masterarbeit und entwerfen hierzu eine Projektskizze.

Im 4. Semester erfolgt die Anfertigung einer experimentellen Masterarbeit (6 Monate) auf dem Gebiet der Molekularen Biomedizin.

Studienverlaufsplan zum Download

 

Übersicht über das Studienprogramm

Studienziele/Berufsperspektiven

Ziel des zweijährigen Master-Studiengangs Molekulare Biomedizin an der HHU Düsseldorf ist es, eine neue Generation an biomedizinischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einer exzellenten Ausbildung in einem interdisziplinären Umfeld heranzubilden. Mit einem tiefgreifenden Verständnis der molekularen Funktion und Dysfunktion von Zellen, Geweben und Organen werden neue Erkenntnisse zu Krankheitsmechanismen und deren Diagnostik angestrebt.

Dieses Master Studienprogramm verpflichtet sich vollkommen der Ausbildung von biomedizinischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für die Grundlagenforschung, den klinischen Bereich und die forschende Pharmazeutische Industrie.

Studienbeginn:
Wintersemester
Studiendauer:
4 Semester
Unterrichtssprache:
Deutsch + Fremdsprache
Bewerbungsart:
Orts-NC - HHU
Bewerbungsfrist:
bis 31.07.
Einschreibefrist:
lt. Zulassungsbescheid
Rückmeldefrist:
01.07.2021 - 15.08.2021
Kontakt Studiengang:

Dipl.-Biol. Annette Eder-Martin

Institut Molekulare Medizin I

Room: 22.03.01.10

Tel.: +49 211 81-15513

Studiengang/Institut
Kontakt SSC:

Studierenden Service Center (SSC)
Geb. 21.02 / SSC
Telefon +49 211 81‐12345

 

Bei Fragen zu Studienverlauf und Prüfungsangelegenheiten für Studierende:

Studierenden und Prüfungsverwaltung
Kontakt Prüfungssachbearbeitung SPV

Studierenden Service Center (SSC)

Angebote für Studieninteressierte

Verantwortlichkeit: