Zum Inhalt springenInfomesse 24-27 November 2020 Tage der Auslandsberatung 25.u. 26. November 2020 (Kopie 1)GoAbroad Online-Messe 2020:
Mit der App ins Ausland
Das war die GoAbroad-Infomesse 2019!GoAbroad – Wege ins Ausland für HHU-StudierendeGoAbroad – Das sagen Rückkehrer_innen

GoAbroad

Auslandssemester trotz Corona? Wir helfen euch!

Auch in diesem Jahr wird wieder die GoAbroad-Infomesse zum Auslandsaufenthalt stattfinden: zwar nicht in gewohnter Form, aber als Online-Messe per App ab dem 24. November 2020!

Die HHU events App verhilft euch zum Auslandssemester

Direkter Zugriff auf die Online-Messe per HHU events App: erfahrt an den zahlreichen virtuellen Messeständen alles, was ihr rund um das Thema "Studieren im Ausland" wissen müsst!
Ab dem 24. November erwarten euch in der internationalen Woche der HHU viele Angebote unserer Aussteller/innen, darunter auch Live-Events wie Beratungen und Vorträge. Lasst euch kompetent zu all euren Fragen beraten und alle Zweifel beseitigen.
Beim diesjährigen Quiz gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen!

Wo geht es zum Download? Alle Links auf einen Blick:

https://linktr.ee/HHU.GoAbroad

Zum Messeflyer (PDF)

 

Das war die GoAbroad-Infomesse 2019!

Erasmus, Auslandsstipendien, Praktika im Ausland – Studierende der HHU nutzten die Infomesse, um sich rund um das Thema "Studieren im Ausland" beraten zu lassen.

Bereits zum vierten Mal in Folge fand am 27. November 2019 die GoAbroad-Infomesse zum Auslandsaufenthalt statt. Die jährlich von der Heinrich-Heine-Universität (HHU) veranstaltete Messe wird von den Auslandsbotschafterinnen und Auslandsbotschaftern der fünf Fakultäten sowie vom International Office der HHU organisiert. Zu Gast waren in diesem Jahr rund 20 Aussteller; darunter auch erstmals die Fakultäten der HHU, die mit eigenen Ständen vertreten waren. Das inhaltliche Spektrum reichte von der Klärung von Finanzierungsfragen über den Spracherwerb bis hin zum Knüpfen von Kontakten mit inner- und außereuropäischen Auslandsorganisationen.
Prof. Dr. Stefan Marschall, Prorektor für Internationales und Wissenschaftskommunikation, begrüßte die Studierenden auf der Messe.

Die Messe fand innerhalb der "GoAbroad-Woche" statt, in der Studierende unter anderem Beratungsangebote und Seminare zum Studium in Europa und Übersee durch das International Office nutzen konnten. Ein "Speedmeeting" mit Studierenden, die bereits einen Auslandsaufenthalt absolviert haben, bot Interessierten Erfahrungen aus erster Hand. Die "GoAbroad-Party", welche durch das Erasmus Student Network (ESN) organisiert wurde, schloss die internationale Woche ab.

Das Team von GoAbroad setzt sich aus den Auslandsbotschafterinnen und Auslandsbotschaftern der Fakultäten zusammen und bildet eine Brücke zwischen dem Rektorat und den einzelnen Fakultäten. Sie sind Ansprechpartner für internationale Belange und stehen für Fragen rund um den Auslandsaufenthalt zur Verfügung.

Seit über 30 Jahren verhilft das EU-Programm ERASMUS Studierenden erfolgreich zum Studium im Ausland und erfreut sich weiterhin wachsender Bewerberzahlen. Es sind persönliche Erfahrungen im Ausland, die die eigene Karriere und den Lebensweg nachhaltig prägen. Dabei ist die zunehmende Relevanz der Auslandserfahrung auf dem Arbeitsmarkt nicht zu unterschätzen. Unter den Gesichtpunkten der Internationalisierung, des länderübergreifenden wissenschaftlichen Austauschs sowie der Studierendenförderung unterstützt die HHU sämtliche Internationalisierungbestrebungen, sei es durch die GoAbroad-Messe, Partnerschaften im Ausland, "Staff-Mobilty", den Austausch von Studierenden oder "Mobility Grants".

Mehr Informationen zu "HHU GoAbroad":
Instagram: @hhu.goabroad
Facebook: hhu.goabroad
 

GoAbroad – Wege ins Ausland für HHU-Studierende

Soll man es wirklich wagen, mehrere Monate in einem anderen Land zu leben und zu studieren? Wir sagen ganz klar: Ja! Eine Auslandserfahrung ist aufregend und lehrreich zugleich. Sie werden an den Partnerhochschulen spannende Kurse finden, die an der HHU nicht angeboten werden. Sie werden interkulturelle und sprachliche Kompetenzen erwerben, von denen Sie Ihr ganzes Leben lang profitieren werden. Sie werden sich persönlich weiterentwickeln und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Und last but not least: Sie werden eine Menge Spaß haben!

Am 27. November 2019 startet im Foyer von 23.01.UG die GoAbroad-Woche mit zahlreichen Beratungsangeboten zum Thema Auslandsaufenthalt. Unsere Botschaft: Jede/r hat die Chance, während des Studiums ins Ausland zu gehen! GoAbroad soll helfen, sich im Dschungel der Möglichkeiten besser zurechtzufinden. Weitere Infos rund um die GoAbroad-Woche finden sich unter undefinedVeranstaltungen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, welche Fragen und Bedenken Studierende vor dem Schritt ins Ausland häufig umtreiben, welche Chancen der Auslandsaufenthalt bietet und wo man Unterstützung bekommt: Schauen Sie sich dazu die 5 Mythen des Auslandsaufenthalts an. Wollen Sie sehen und hören, wie HHU-Studierende ihre Auslandserfahrung angegangen sind und was sie fernab der Heimat erlebt haben, gehen Sie zu den Stimmen aus dem Ausland.  Außerdem können Sie sich informieren, welche Veranstaltungen zur Zeit an der HHU zum Thema Auslandsaufenthalt stattfinden.

Werden Sie mit Ihren Fragen auf diesen Seiten nicht fündig, klicken Sie auf Noch Fragen? Hier werden häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit der internationalen Woche beantwortet.


GoAbroad – Das sagen Rückkehrer_innen



Verantwortlichkeit: