Jump to contentJump to search

MINT@hhu - Frauen in MINT-Berufen


Düsseldorf MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – und somit für einen Bereich, in dem es einen großen Fachkräftemangel in Deutschland gibt und zugleich einen unterdurchschnittlichen Frauenanteil.
Das neue Projekt MINT@hhu unterstützt Studentinnen und Absolventinnen durch gleichstellungsfördernde Maßnahmen und Aktivitäten in mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern, in denen sie unterrepräsentiert sind.

Gerade in unserer scheinbar so vernetzten Welt scheint es schwierig zu sein, Kontakte zu knüpfen. MINT@hhu bietet Aktivitäten an, mit denen sich Studentinnen bestmöglich vernetzen können. So können sie etwa miteinander lernen, sich untereinander austauschen und auch wichtige Fragen klären, zum Beispiel, wie man strategisch klug an Klausuren und Prüfungen herangeht.

Das neue Programm möchte auch Absolventinnen zusammenbringen, die aufzeigen können, welche Wege man als Studentin gehen kann, was man mit einem Fach alles machen kann. Vielen Studentinnen ist es oft noch nicht klar, welche Vielzahl an Berufen ihnen offensteht. Oder wussten Sie, dass Sie beispielsweise als Naturwissenschaftlerin auch Patentanwältin werden können?

Projekte und Kooperationen:

Responsible for the content: