Jump to contentNothing found?contactTeam

"Juristische Prüfung" - wie funktioniert das eigentlich?

Wie lasse ich Vorgänge prüfen?

Häufig wird das Justitiariat gebeten, Vorgänge rechtlich zu prüfen und Vorschläge für das weitere Vorgehen zu machen. Hierfür benötigt das Justitiariat eine Reihe von Informationen.

Wenn Sie das Justitiariat mit einer Sache befassen wollen, fassen Sie bitte zunächst die Sachlage aus Ihrer Sicht zusammen. Dabei sollten Sie - um aufwändige Rückfragen zu vermeiden - sämtliche wesentlichen Aspekte des Vorgangs ansprechen. Insbesondere interessieren uns hier die folgenden Punkte:

  • Genese
    Seit wann besteht welcher Vorlauf zur derzeitigen Situation? Welchen Hintergrund hat das bestehende Problem? 
  • Beteiligte
    Welche Stellen der HHU waren bereits im Vorgang beteiligt oder eingebunden? 
  • Problemstellung
    Welches Problem soll gelöst werden?
  • Interesse 
    Was soll durch die Prüfung erreicht werden?
  • Zeithorizont
    Bis zu welchem Termin wird eine Antwort benötigt?
  • Kontaktdaten
    Wer ist der Ansprechpartner für das Justitiariat in der HHU? Sofern vorhanden: wer ist die gegnerische Partei bzw.. wer steht "auf der anderen Seite" für eine Kontaktaufnahme zur Verfügung?

Bitte legen Sie dieser Zusammenfassung den gesamten Vorgang (gerne in elektronischer Form) vor.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Ihre Prüfaufträge allgemeiner Art (z.B. "mit der Bitte um juristische Prüfung") nicht mit Aussicht auf Erfolg ausführen können, ohne zuvor die o.g. Fragen zu stellen.


Nichts gefunden?

Unser Informationsangebot soll Ihren Bedürfnissen gerecht werden; es wird stetig aktualisiert und erweitert. Über Ihre Anregungen zur Verbesserung unseres Angebots freuen wir uns sehr.

Sprechen Sie uns gerne an! Bitte wenden Sie sich an die unten angegebene Email-Adresse.

Kontakt

Justitiariat
Gebäude 16.11, Ebene 01
Universitätsstrasse 1
40225 Düsseldorf

Tel:  +49 211 81-11383
Fax: +49 211 81-11772

Responsible for the content: