Jump to contentJump to search

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

- Fachrichtung Bibliothek -

Ausbildungsinhalte:
Während der Ausbildung wird gezeigt, wie man zum/zur Vermittler*in zwischen unzähligen Informationsträger*innen, Benutzer*innen und Kund*innen wird. Die Auszubildenden beschaffen und bereiten Informationen und Daten auf. Sie recherchieren in Datenbanken und -netzen, erwerben und katalogisieren Medien, informieren und beraten Nutzer:innen. Darüber hinaus unterstützen sie bei Kontakten und Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Marketing

Ausbildungsdauer:
Drei Jahre

Schulische Voraussetzung:
Mindestens eine erfolgreiche Fachoberschulreife.

Sonstige Voraussetzungen:
•die korrekte Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
• Sorgfalt, Gewissenhaftigkeit und Einsatzbereitschaft
• Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer auch bei Routinetätigkeiten
• Freundlichkeit im Umgang mit Kolleg:innen und den Besucher:innen der ULB
• Teamorientierung
• eigenverantwortliches sowie ergebnis- und zielorientiertes Arbeiten

Grundkenntnisse in Englisch sind erforderlich, Kenntnisse in weiteren Sprachen sind hilfreich.

Berufsschule:
Berufskolleg Bachstraße
Bachstr. 8, 40223 Düsseldorf
www.bkb-duesseldorf.de

Der Berufsschulunterricht findet ein- bis zweimal in der Woche statt.

Überbetriebliche Lehrgänge:
Keine

Ort der Ausbildung:
Sie sind im Rahmen ihrer Ausbildung in allen Abteilungen der Universitäts- und Landesbibliothek tätig.

Weiterqualifizierung:
Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erhalten Sie den Grundstein für eine weiterführende Qualifizierung, z.B. zum/zur Fachwirt*in für Medien oder Informationsdienste oder für ein Studium im Bereich Bachelor of Arts Bibliotheksmanagement oder Bachelor of Science Informations- und Medientechnik.

Wie oft wird ausgebildet?
Ausbildungsplätze werden alle drei Jahre angeboten!

Freie Ausbildungsplätze 2022:
Zwei freie Ausbildungsplätze

Responsible for the content: