Zum Inhalt springenHilfreiche DokumenteInformationen, die auch für Sie interessant sind

Unterkunft

In Deutschland wohnen Studierende entweder in einem Studentenwohnheim oder in einer privaten Unterkunft. Es empfiehlt sich, bereits vor Ihrer Ankunft in Düsseldorf eine Wohnung oder ein Zimmer zu suchen.

So finden Sie eine Wohnung

Wohnungen auf dem privaten Markt sind meist teurer als Zimmer in den Studierenden-Wohnanlagen. Die meisten Vermieter verlangen eine Kaution in Höhe von bis zu drei Monatsmieten, die Sie zu Beginn des Mietverhältnisses zahlen müssen und bei dessen Ende zurück bekommen, wenn in der Wohnung nichts beschädigt ist.

Wenn Sie eine Wohnung auf dem privaten Wohnungsmarkt suchen, empfehlen wir einen Blick in unseren Accomodation-Guide, der Links auf Plattformen zur Wohnungssuche und Tipps, was Sie bei der Suche beachten sollten enthält.

Hinweis: In kleineren Städten und Gemeinden außerhalb Düsseldorfs (z.B. Mönchengladbach) sind die Mieten in der Regel etwas günstiger. Schauen Sie sich auch dort nach Unterkünften um. Die Verkehrsanbindung mit Bus und Bahn ist in der Regel sehr gut (vom Hauptbahnhof Mönchengladbach bis zum Hauptbahnhof Düsseldorf zum Beispiel dauert es ca. 30 Minuten). Mit Ihrem Semesterticket können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in ganz NRW umsonst nutzen.

2-Zi.-WHG               Zweizimmerwohnung

2 ZKDB                     Zwei Zimmer Küche, Diele, Bad

+NK                            Plus Nebenkosten (Heizung, Gas, Strom, Wasser und Müllentsorgung)

NR                               Nichtraucher

K                                  Kaution

WG                             Wohngemeinschaft


Studierenden-WG als Wohnmodel

Die Wohngemeinschaft (kurz WG) ist eine typische Form studentischen Zusammenlebens in Deutschland. Hierbei mieten Sie zusammen mit anderen Personen eine Wohnung, in der jede*r ein eigenes Zimmer erhält. Küche und Bad nutzen Sie gemeinschaftlich. Die Miete teilen Sie untereinander auf. Eine WG ist somit in der Regel kostengünstiger, als allein eine Wohnung zu mieten. Es gibt häufig die Möglichkeit in eine bereits bestehende WG zu einzuziehen.

Wohngemeinschaften finden Sie am besten über große Portale im Internet.

studenten-wohnung
wohnungsbörse
wohnen für Hilfe
salz und brot
wg-welt
studenten-wg
mitwohnzentrale
wg-gesucht
studis online


Ein Zimmer im Studierenden-Wohnheim

Es gibt Wohnheime in Nähe der HHU sowie direkt auf dem Campus. Da dort nicht alle Studierende ein Zimmer bekommen, empfehlen wir Ihnen, sich frühzeitig – sofort nach Erhalt einer Zulassung - zu bewerben. Für ein Zimmer stellen Sie bitte online einen Aufnahmeantrag beim Studierendenwerk Düsseldorf (STW).

Das Online-Bewerbungsformular finden Sie auf der Seite des Studierendenwerks Düsseldorf

Die Anträge werden in der Reihenfolge ihres Eingangs  berücksichtigt. Sobald ein Platz in Ihrer gewünschten Wohnanlage frei wird, erhalten Sie ein Wohnraumangebot.

Bitte beachten! Nicht alle Wohnheimzimmer sind möbliert! Eine Übersicht über die Wohnanlagen, Ausstattung, Größe sowie Kosten finden Sie auf den Internetseiten des Studierendenwerks Düsseldorf

Für Ihre Wohnung in den Studierenden-Wohnanlagen müssen Sie vor Vertragsbeginn eine Kaution in Höhe einer Monatsmiete überweisen, die Sie bei Ende des Mietverhältnisses zurückbekommen, wenn in der Wohnung nichts beschädigt ist.

Die erste Monatsmiete müssen Sie vor Vertragsbeginn überweisen!

Anja Bäumker
Gebäude 21.12, Ebene 00, Raum 00.02
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Tel. 0211 81-13286


Erste Übernachtungen in Düsseldorf

Wenn Sie nach Düsseldorf kommen und noch kein Zimmer haben, können Sie kostengünstig in einer Jugendherberge übernachten. Hierzu empfiehlt es sich, nach Schlagwörtern wie z. B. „Jugendherberge Düsseldorf“ oder „Hostels“ zu recherchieren. Hotels und Pensionen bieten ebenfalls günstige Übernachtungsmöglichkeiten.


Kontakt

Photo of

FEEL AT HOME Programm
International Office
Universitätsstraße 1
Gebäude: 21.02
+49 211 81-14744
Verantwortlichkeit: