Zum Inhalt springenAktuellesReference

Bewerbung ins höhere Fachsemester

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2020/21 wurde verlängert bis zum 24.09.2020 (Ausschlussfrist!)
Für folgende zulassungsbeschränkte Fächer (in höheren Fachsemestern) können Sie sich im Wintersemester 2020/21 direkt an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bewerben:

Bachelor
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Finanz- und Versicherungsmathematik
Medizinische Physik
Naturwissenschaften
Philosophy, Politics and Economics
Psychologie
Sozialwissenschaften - Medien, Politik, Gesellschaft
Transkulturalität
Volkswirtschaftslehre

Bachelor Kernfachstudiengang
Kernfächer:
Modernes Japan
Philosophie

Bachelor Kernfachstudiengang
Ergänzungsfächer:
Kommunikations- und Medienwissenschaft
Modernes Japan
Philosophie
Politikwissenschaft
Soziologie

Master
Artificial Intelligence and Data Science
Industrial Pharmacy
Molekulare Biomedizin
Psychologie
Translational Neuroscience

Staatsexamen
Medizin
Pharmazie
Rechtswissenschaft
Zahnmedizin

Die Bewerbungsfrist für das Sommersemester endet am 15. März, die Frist für das Wintersemester endet am 15. September. Die Zulassungsbescheide werden in der Regel ab Ende März oder ab Ende September versandt. Wenn Sie einen Monat nach Bewerbungsende keine Zulassung erhalten haben, gilt Ihr Antrag als abgelehnt. Ablehnungsbescheide werden nicht erstellt.

Senden Sie Ihren Antrag mit allen geforderten Unterlagen bitte an die

Heinrich-Heine Universität
Studierenden- und Prüfungsverwaltung
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf

Hinweise zu Sonderanträgen

Die Erfolgsaussichten Ihres Antrags sind nicht vorhersehbar.
Bei der Vergabe von Studienplätzen in den Studiengängen Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie wird der Leistungsstand der Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber, die einem auf Bundesebene gebildeten Olympiakader (OK), Perspektivkader (PK), Ergänzungskader (EK), Nachwuchskader 1 (NK 1), Nachwuchskader 2 (NK 2) oder Landeskader (LK) eines Bundesfachverbandes des Deutschen Olympischen Sportbundes angehören („Spitzensportler“), werden innerhalb der Ranggruppen jeweils vorrangig berücksichtigt.

Falls einer dieser Punkte für Sie zutrifft, reichen Sie bitte mit Ihrem Antrag entsprechende Nachweise ein.

 

Informationen zum Härtefallantrag

Bevor Sie einen solchen Antrag stellen und geltend machen wollen, dass eine sofortige Aufnahme des Studiums für Sie zwingend erforderlich ist, sollten Sie selbstkritisch die Erfolgsaussichten prüfen und einen strengen Maßstab anlegen. Dabei helfen Härtefallrichtlinien, die auf dieser Internetseite von hochschulstart wiedergegeben sind. Dort finden Sie auch Beispiele für begründete bzw. unbegründete Anträge. Alle Nachweise und Darlegungen müssen mit Ihrem Bewerbungsantrag in der Ausschlussfrist eingehen. Jeder Einzelfall wird individuell geprüft.

Anträge für höhere Fachsemester als Download finden Sie hier

Wichtig: Für die Bewerbung Medizin (vorklinisch), Pharmazie, Psychologie und Zahnmedizin ist dringend zusätzlich die Anlage erforderlich!

  • Sondersprechstunde Zahnmedizin: Prof. Dr. Hugger bietet Sprechstundentermine für die Leistungsanrechung für die Bewerbung für höhere Fachsemester an (siehe Aktuelles).
  • Hinweis für Bewerber Pharmazie: Bitte rufen Sie vor der Antragstellung Herrn Prof. Passreiter an (Telefon 0211-81-14172, Mo-Fr 12 - 14 Uhr) und erkundigen sich auch danach noch einmal bei ihm, ob Ihr Antrag vollständig eingegangen ist.
  • Hinweis für Ortswechsler Zahnmedizin: Die HHU Düsseldorf weist seit dem WS 2013/14 einen Modellstudiengang in Humanmedizin auf. Das bedeutet, dass viele Leistungsnachweise für einzelne Fächer im vorklinischen Studienabschnitt nicht jeweils in einem Semester, sondern über mehrere Semester (Themenblöcke) hinweg erworben werden. Studierende der Zahnmedizin, die für Düsseldorf Ortswechselanträge stellen, sollten sich daher darüber bewusst sein, dass im vorklinischen zahnmedizinischen Studienabschnitt die Leistungsnachweise für die Fächer Chemie, Physik, Mikroanatomie, Makroanatomie, Biochemie und Physiologie nicht in einem Semester erworben werden können, sondern der (regelmäßige) Besuch und das erfolgreiche Bestehen mehrerer Themenblöcke (über z.T. mehrere Semester) hierzu erforderlich ist.

Alle sonstigen  Bewerber (z.B. ausländische Studienbewerber, Quereinsteiger) müssen sich ihre erbrachten Studienleistungen bei folgenden Stellen anrechnen lassen:

  • Bachelorstudiengänge: Prüfungsausschüsse je Fach
  • Master Psychologie: Informationen finden Sie hier
  • Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin: Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie, Postfach 300865, 40408 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 475 5150 Dienstgebäude Bonneshof 35, 40474 Düsseldorf Öffnungszeiten: Dienstag u. Donnerstag von 8.30 - 11.30 u. 13.30 - 14.30 Uhr 
    • Bei Studienbewerber/innen, die im Ausland geboren sind oder nicht in NRW studieren, erfolgt die Anerkennung für Pharmazie über das Hessische Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen, Walter-Möller-Platz 1, 60439 Frankfurt am Main, Tel.: 069 - 15-712 (www.hlpug.de)
  • Rechtswissenschaft: Dekanat der Juristischen Fakultät, Gebäude 24.91. Geschäftszeiten: Mo, Do 9 - 11 Uhr, Mo, Mi 13 - 15 Uhr

Aktuelles

Bewerbung Zahnmedizin

Prof. Dr. Hugger bietet zwei Sprechstundentermine für die Leistungsanrechung für die Bewerbung zum Wintersemester 2020/21 für höhere Fachsemester an:

Montag, 31.08.2020, 9 bis 11.30 Uhr
Montag, 07.09.2020, 9 bis 11.30 Uhr
Montag, 21.09.2020, 9 bis 11.30 Uhr
Präklinische Zahnmedizin, (Medizinisches Forschungszentrum II, auf dem Gelände des Univeritätsklinikums), Gebäude 17.11, Ebene 00, Raum 6.


Bitte bringen Sie zu dem Termin alle bereits erworbenen Leistungsnachweise im Original mit.

Anträge für höhere Fachsemester als Download finden Sie undefinedhier
Verantwortlichkeit: