Zum Inhalt springenZur Suche springen

Stipendienausschreibungen

Im Online Stipendienkompass 2024/25  findet man eine ausführliche Auflistung von Stipendienangeboten.

Das Internetportal www.stipendiumplus.de bietet einen Überblick über Anforderungen und Leistungen der dreizehn Begabtenförderungswerke.

Das Online-Stipendium und Karrierenetzwerk e-​fellows.net hält ebenfalls Stipendieninformationen bereit.

Das Internetportal Arbeiterkind.de fördert Schüler/innen und Studierende, die als erste in ihrer Familie einen Studienabschluss anstreben.

Im Flyer sowie der Broschüre der Studienstiftung des deutschen Volkes finden Sie die wichtigsten Informationen.

Detaillierte Informationen zu den Aufnahme- und Auswahlverfahren sowie Förderangeboten finden Sie Online.

Das Stipendienprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung bei einem ersten akademischen Hochschulstudium. Detaillierte Informationen finden Sie unter https://www.sbb-stipendien.de/aufstiegsstipendium.

Ein Vollzeitstudium wird monatlich mit 934 Euro plus 80 Euro Büchergeld (also insgesamt 1.014 Euro) gefördert. Zusätzlich gibt es eine Betreuungspauschale für Kinder unter 14 Jahren (160 Euro für jedes Kind). Für berufsbegleitend Studierende beträgt die Förderung 2.900 Euro im Kalenderjahr. Die Leistungen sind eine Pauschale und einkommensunabhängig.

Für das Aufstiegsstipendium gibt es in jedem Jahr zwei Auswahlverfahren. Der erste Schritt zum Stipendium ist eine Online-Bewerbung. Die weiteren Stufen im Auswahlverfahren sind ein Online-Kompetenz-Check und schließlich ein persönliches Gespräch.

Studieninteressierte und Studierende können sich bis zum 10. Juni 2024 um ein Aufstiegsstipendium bewerben.

Den aktuellen digitalen Flyer zum Aufstiegsstipendium können Sie hier herunterladen: https://www.sbb-stipendien.de/aufstiegsstipendium/kann-ich-mich-bewerben.

 

Du studierst im 1. oder 2. Fachsemester? Dann bewirb dich jetzt um ein Stipendium der Studienstiftung! Die Studienstiftung fördert dich nicht nur finanziell, sondern bietet noch viel mehr: Bildungsprogramm, persönliche Beratung und ein vielfältiges Netzwerk. Willst du mehr erfahren? Dann klick auf den Link und bewirb dich noch bis zum 15. Februar!

Die Deutsche Universitätsstiftung hat 2012 das Stipendienprogramm TANDEM für Erstakademikerinnen und Erstakademiker ins Leben gerufen. Die Besonderheit des Stipendienprogramms TANDEM liegt darin, den Stipendiatinnen und Stipendiaten ein 1:1-Mentoring durch einen fach- und studienortnahen Hochschullehrer oder Hochschullehrerin zu vermitteln. Sie ermöglichen einen regelmäßigen studienbegleitenden Austausch.

Darüber hinaus bietet die Deutsche Universitätsstiftung den Stipendiatinnen und Stipendiaten zwei Workshops pro Jahr, einmal ein persönliches Einzel-Coaching bei einem professionellen Coach während der Studienzeit, Netzwerkveranstaltungen, Fachveranstaltungen und einmal im Jahr ein Abrufbudget für studienbezogene Kosten an.

Zudem besteht die Möglichkeit an einer sechswöchigen Summer Session in den USA teilzunehmen. Hierfür bewerben sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten und pro Jahr können fünf bis sieben von ihnen diesen Aufenthalt wahrnehmen.

Die Betreuung durch TANDEM ist für die gesamte Dauer des Erststudiums* vorgesehen - von den ersten Tagen an der Universität bis zum Examen mit der Möglichkeit zur Weiterförderung im Master.

Bewerbungsfrist 01. September 2024

Frau Anna Bartsch:

Alle weiteren Informationen finden sie unter www.deutsche-universitaetsstiftung.de

Ausschreibung TANDEM 2024

Förderung für Studierende durch die E.W. Kuhlmann-Stiftung

Die Kuhlmann-Stiftung möchte durch zinslose Kredite verhindern, dass leistungsstarke Studierende aus finanziellem Mangel davon abgehalten werden, zeitnah ihre Abschlussprüfung zu absolvieren. Zudem besteht die Möglichkeit auf einen Studienabschluss-Preis für Absolventinnen und Absolventen mit erfolgreichem Studienabschluss.

Alle Informationen zu den drei Förderlinien finden sie hier.

 

 

Talente entdecken – Talente fördern: Wir unterstützen besonders begabte und engagierte junge Menschen mit einem Stipendium. Unser Ziel ist es, dass sie als künftige Führungskräfte und aktive Bürger in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Kultur und Gesellschaft Verantwortung übernehmen. Wir orientieren uns dabei an einem Menschenbild, das durch christlich-demokratische Wertvorstellungen geprägt ist. Die Konrad-Adenauer-Stiftung gehört mit 3.500 Stipendiatinnen und Stipendiaten zu den größten Begabtenförderungswerken in Deutschland.

 

Die digitalen Flyer zu unseren Stipendien mit Zielgruppen finden Sie hier: 

Studienförderung (BA und MA) 

JONA - Das Journalismus-Stipendium (BA – bis zum Ende des 4. Fachsemesters) 

Promotionsförderung (Promotion) 

Scholarship Program for International Students (MA und Promotion) 

 

Jedes Semester unterstützt die Gleichstellungsstelle der Philosophischen Fakultät Studentinnen und Wissenschaftlerinnen mit Abschlussstipendien und Reisestipendien. Die Abschlussstipendien werden an Studentinnen vergeben die sich in der Phase der Niederschrift der Abschlussarbeit (BA oder MA) befinden und die unter erschwerten Bedingungen studieren bzw. studiert haben z.B. in Folge von Behinderung bzw. chronischer Erkrankung, Mutterschaft oder der Pflege von Angehörigen. Reisekostenzuschüsse für Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen (In- und Ausland) werden gewährt für Tagungsteilnahmen und Forschungsaufenthalte sowie akademische Summer und Winter Schools. Die Stipendien werden halbjährlich vergeben, Frist ist der 1. Juni und der 1. Dezember eines Jahres. Nähere Informationen zu den Vergabekriterien sowie die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier: www.philo.hhu.de/schon-da/akademische-selbstverwaltung/gleichstellung/frauenfoerderstipendien

Der Rhein-Lahn-Kreis möchte ärztliche Fachkräfte fördern und bietet ein Stipendium für die Fortführung deines Studiums der Humanmedizin an. Voraussetzung für die Bewerbung ist der erfolgreiche Abschluss des ersten Abschnitts der Ärtzlichen Prüfung (Physikum). Hier findest du den Infoflyer. Bewerbungen an:  Mehr Infos unter: www.rhein-lahn-kreis.de/Stipendium

Die Deutsche Universitätsstiftung bietet seit September 2012 das Stipendienprogramm „TANDEM“ an, welches sich ausschließlich an Studierende richtet, deren Eltern keinen akademischen Hintergrund haben. Abgerundet wird das Stipendienprogramm durch ein jährliches Büchergeld von 600€. Die Reise-​ und Übernachtungskosten für unsere Workshops und Veranstaltungen werden zusätzlich durch die Stiftung finanziert. Weitere Informationen hier. Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: bartsch@deutsche-​universitaetsstiftung.de

Die Dr. Arthur Pfungst-​Stiftung vergibt Stipendien für Studierende mit finanzieller Bedürftigkeit aller Fakultäten. Die Bewerbung kann erfolgen, sobald erste Leistungsnachweise aus dem Studium vorgelegt werden können (nach 1 bis 2 Semestern): Stipendien der Dr. Arthur Pfungst-​Stiftung

Verantwortlichkeit: